TRAINING

SACHKUNDIGER

nach Grundsatz DGUV 312-906 – Teilbereich PSA


Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) muss hohe Anforderungen und Sicherheitsstandards erfüllen, damit sie den Benutzer sicher und zuverlässig vor der tödlichen Gefahr des Absturzes schützen kann. Neben den hohen Qualitätsstandards bei der Herstellung und der richtigen Anwendung der PSAgA, stellt die korrekte und regelmäßige Kontrolle des Materials eine wichtige Voraussetzung für die Sicherheit des Anwenders dar.

Die jährliche Inspektion muss von einem Sachkundigen für PSAgA durchgeführt werden. Durch diese weitreichende aber auch detaillierte Schulung ist die optimale Vorbereitung für den Sachkundigen gewährleistet.

 

Hinweis: Dieser Kurs wird aufgrund der COVID-19 Problematik zur Zeit nur als Mix (Webinar + Praxistag) angeboten. Die ersten beiden Tage finden als Webinar und der dritte Tag in Form eines Paxistages in Neuwied statt.

Personen, die bereits Erfahrung mit PSAgA haben und zukünftig Prüfungen für PSAgA durchführen.

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Den übertragenen Aufgaben entsprechend: charakterliche Reife, zuverlässig
  • Nachweisliche ausreichende Praktische und Theoretische Kenntnisse im Umgang mit PSAgA im jeweiligen Teilbereich
  • Bestandenen Eingangstest von SKYLOTEC

  • Grundlagen Vermittlung im Bereich des Nationalen Arbeitsschutz & der Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
  • Der Teilnehmer kennt Anforderungen, Normen und Standards für die Benutzung von PSA und PSAgA
  • Der Teilnehmer kennt Regeln und Standards für Höhenarbeiten und die Kontrolle von PSAgA
  • Der Teilnehmer kennt unterschiedlichen Materialien aus denen PSAgA gefertigt wird und deren Eigenschaften
  • Der Teilnehmer weiß wie PSA genutzt wird und kennt daraus resultierende Probleme. Er erkennt Defekte sowie übliche Schadbilder.
  • Der Teilnehmer führt die Prüfung unterschiedlicher Bestandteile der PSAgA praktisch durch z.B. Auffanggurte, Halteseile, Verbindungsmittel, Falldämpfer, Karabiner und Mobile Anschlagpunkte sowie weitere Ausrüstung, die vom Hersteller zur Prüfung durch einen Sachkundigen freigegeben ist.
  • Der Teilnehmer weiß, welches Material er prüfen darf und dass er keine Veränderungen oder Reparaturen vornehmen darf.
  • Der Teilnehmer weiß wo er weitere Informationen zu Bestandteilen der PSAgA erhält.
  • Der Teilnehmer kann die Ergebnisse der Prüfung von PSAgA ordentlich dokumentieren.
  • Der Teilnehmer bekommt eine Einweisung auf die Seal Pac Prüfung und die Prüfung des Safety Roll (Level 1)

Teilnehmer müssen eine theoretische und eine praktische Prüfung bestehen. Sie erhalten ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme.
Die Gültigkeit des Zertifikats ist zeitlich nicht begrenzt. Eine regelmäßige Wiederholung wird Empfohlen, um bei Normen, Standards und Produkten auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Frage zum Trainingbuchen

TERMINE

19. – 21.08.2020   ausgebucht
25. – 27.08.2020   ausgebucht
23. – 25.09.2020   ausgebucht
07. – 09.10.2020   ausgebucht
28. – 30.10.2020   ausgebucht
18. – 20.11.2020
09. – 11.12.2020

VERANSTALTUNGSORTE

VRC Germany Neuwied
Dahlbachs Weg 10
56566 Neuwied

SPRACHE

Deutsch

MAX. TEILNEHMER

6 Personen

PREISE

Preis pro Person: 465,00 Euro zzgl. MWST

KURSLÄNGE

Mindestens 24 Lerneinheiten à 45 min

DAUER

Gesamt: 18 Stunden