TRAINING

Working at heights "Basic"


Das Basic Safety Training 4 Module basiert auf dem Basic Safety Training 4 Module working at heights, manual handling, fire awareness und first aid.
Nach Abschluss des Global Wind Organisation (GWO) Basic Safety Training 4 Module sind die Teilnehmer in der Lage:
Nach Abschluss des Global Wind Organisation (GWO) Basic Safety Training refresher (BSTR) 4 Module sind die Teilnehmer in der Lage:

  • Arbeitssituationen unter Sicherheitsaspekten richtig einzuschätzen und effektive Rettungsmaßnahmen in unterschiedlichen Gefahrensituationen durchzuführen (working at heights)
  • Erste Hilfe-Maßnahmen mit Schwerpunkt auf den Erfordernissen und Besonderheiten in Windenergieanlagen durchzuführen und Gefahren einzuschätzen und präventiv zu agieren (First Aid)
  • Maßnahmen zur Bekämpfung von Bränden unter Zuhilfenahme von standardisierten Feuerlöschmitteln zu ergreifen, die Kenntnisse zur Vermeidung von Bränden umzusetzen und Evakuierungen durchzuführen (Fire awareness)
  • Die Grundlegenden Kenntnisse über Anatomie und Physiologie in ihrer täglichen Arbeit beim Heben und Tragen von Lasten umzusetzen (Manual handling)

Alle Personen, die an Windkraftanlagen (Onshore / Offshore) arbeiten.

  • Gültige Basic safety training Zertifikate für die entsprechenden Module
  • Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 18 Jahre
  • Medizinische Selbstauskunft
  • Arbeiten in der Höhe (Working at Heights)
  • Erste Hilfe (First Aid)
  • Brandschutz (Fire Awareness)
  • Tragen und Heben von Lasten (Manual Handling)
Zertifikat: GWO Working at heights, Gültigkeitsdauer: 2 Jahre
Frage zum Trainingbuchen

TERMINE

27. – 28.10.2020

VERANSTALTUNGSORTE

VRC Germany Neuwied
Dahlbachs Weg 10
56566 Neuwied

SPRACHE

Englisch, Deutsch

MAX. TEILNEHMER

4-8 Personen

PREISE

Preis pro Person: 609,00 Euro zzgl. MWST

DAUER

2 Tage